Wie benutze ich eine Bong?

by Beck Waldorf 3/15/2016 Bong |  Cannabis |  Einnehmen Views 1547

Was Sie brauchen

a

Ihre Bong muss Folgendes umfassen: 1. Mundstück 2. Kammer 3. Kupplung 4. Kopf 

 

 

b

 

Ihre Bong kann außerdem Folgendes umfassen:

1. Einen Diffusor an der Kupplung: Dieser kühlt den Rauch ab.

2. Eiskerben: Ebenfalls zum Abkühlen des Rauchs.

3. Einen Spritzschutz: Damit kein Wasser zu Ihrem Mund vordringt.  

4. Percolators/Verwirbler: Diese Einsätze kühlen den Rauch noch weiter ab.

5. Ein Kickloch: Siehe Schritt 3 & 7.

 

c

 

Außerdem brauchen Sie Folgendes: 1. Cannabis 2. Feuerzeug 3. Siebe (damit kein Cannabis ins Wasser gerät).  

 

Vorbereitung


Schritt 1


1

 

Füllen Sie Ihre Bong mit kaltem Wasser. Die Kupplung sollte sich 2,5 Zentimeter tief unter Wasser befinden, wenn Sie die Bong in einem Winkel von 25 Grad halten.

 

Schritt 2


2

 

Füllen Sie den Kopf: Legen Sie ein Sieb in den Kopf und füllen Sie ihn dann mit Cannabis. 

 

Optional


ice

 

Geben Sie Eiswürfel hinzu, falls Ihre Bong Eiskerben im Mundstück hat. Das Eis kühlt den Rauch noch weiter ab, wodurch er angenehmer zu inhalieren ist. 

 

Verwendung Ihrer Bong


Schritt 3


3

 

Halten Sie Ihren Mund an die Öffnung und verschließen Sie sie luftdicht mit Ihren Lippen. Ihre Lippen befinden sich dabei im Inneren der Öffnung. Halten Sie das Kickloch mit einem Finger zu (falls Ihre Bong über ein Kickloch verfügt). 

 

Schritt 4


25

 

 

Halten Sie die Bong in einem Winkel von 25 Grad. Die Kupplung sollte 2,5 Zentimeter unter Wasser sein. 

 

Schritt 5

4

 

Zünden Sie den Kopf an und atmen Sie gleichzeitig ein, bis das Cannabis rot glüht. 

 

Schritt 6


5

 

Atmen Sie kräftig ein, bis die Kammer sich mit Rauch füllt.

 

Schritt 7


10

 

Nehmen Sie Ihren Finger vom Kickloch ODER nehmen Sie den Kopf von der Bong und inhalieren Sie gleichzeitig mit einem tiefen Zug den Rauch aus der Kammer. 

 

Schritt 8


7

 

Halten Sie den Rauch für einige Sekunden in Ihrer Lunge und atmen Sie dann vollständig aus. 

 

Caution 


caution

 

Es ist ganz normal, zu husten, aber husten Sie nicht in die Bong oder blasen Sie keine Luft in sie hinein. Dann kann das Wasser zu dem Cannabis vordringen, das Sie rauchen. 

 

Schritt 9 


8

 

Wenn Sie so weit sind, können Sie den Kopf erneut anzünden oder, falls nötig, das Cannabis ersetzen. Beachten Sie bitte, dass ein Zug von einer Bong dem Rauchen eines Joints oder Spliffs entspricht. 


User Comments